Lieselou_Logo_sticken_naehen_diy.png

RAKETENRUCKSACK DIY

Kommt, wir basteln einen Raketenrucksack für Kinder. Natürlich nur zum Spielen und Verkleiden. Ein Kostüm für Fasching oder Halloween. Für meinen kleinen Superhelden ein Accessoire für das alltägliche Spiel mit der Fantasie. Der Rucksack ist ein wirklich schönes DIY-Projekt, dass man wunderbar mit den Kleinen gemeinsam umsetzten kann. Das Beste ist, dass sie die meisten Teile in jedem Haushalt befinden.

Ihr benötigt:

*Materialien mit einem Sternchen verlinken zu einem Produkt auf Amazon. Beim Kauf über den Link, erhalte ich von Amazon eine kleine Provision, der Kaufpreis ist für dich aber der Gleich (Affiliate / unbeauftragte Werbung).



SCHRITT 1: Die Papprollen mit Heißkleber aneinander kleben und den Kleber gut auskühlen lassen.


SCHRITT 2: Die Papprollen in den Farben eurer Wahl bemalen. Das könnt ihr auch vor dem Kleben machen. So kommt man besser in die Lücken zwischen den Rollen. Ich habe dafür die PINTOR Stifte von Pilot benutzt.


SCHRITT 3: Wenn Ihr möchtet, könnt ihr jetzt mit Heißkleber noch ein Label aufbringen. Ich habe ein fertiges Label verwendet. Hier könnt ihr euch aber auch kreativ austoben. Ihr könnt Stoff verwenden oder ein cooles Zeichen vom Kind aufmalen lassen.


SCHRITT 4: Jetzt schneidet ihr den Stoff in unterschiedlich große Fetzten. Seid dabei ruhig etwas unordentlich, damit es wie echtes Feuer aussieht.


SCHRITT 5: Jetzt werden die Stoffbündel mit der Nähmaschine am oberen Teil zusammen genäht. Das könnt ihr alternativ auch mit der Hand nähen.


SCHRITT 6: Jetzt die einzelnen Bündel mit der Heißklebepistole in die Rollen kleben. Fixiert sie dabei möglichst an der Vorderkante (die Seite, die nach außen zeigt)


SCHRITT 7: Anschließend das Gurtband in zwei ca. 50 cm lange Streifen schneiden und auf der Rückseite mit Heißkleber fixieren.


SCHRITT 8: Jetzt ein passendes Stück aus dem roten Karton schneiden, um die Rückseite zu schützen.


SCHRITT 9: Der Karton nun aufkleben.

FEEEEERTIG! Ein kleiner Raketenrucksack zum Spielen und Verkleiden.



Ich freue mich, wenn ihr die Idee nachmacht und mich verlinkt. #lieselou

Unbezahlte Werbung für die genannten Materialien.


Eure Louise